Casual Dating

Genießen Sie mit Casual Dating lockere und zwanglose Treffen zum Gelegenheitssex, ohne dafür Ihr Leben als Single aufgeben zu müssen.

Finden Sie heraus, bei welchen Anbietern Sie Casual Dating unbeschwert erleben können und gelegentliche Treffen ohne Verpflichtungen schnell zur Realität werden.

Wir haben das Phänomen Casual Dating ausführlich recherchiert und die wichtigsten Fakten und Tipps für Sie zusammengetragen.

Die größten Casual Dating Portale im Vergleich

4,4 von 5,0 Sternen

4,4 / 5,0

Usability

Effektivität

Funktionalität

Sicherheit

5,0 von 5,0 4,0 von 5,0 5,0 von 5,0 4,0 von 5,0

Gründungsjahr

Popularität

Verhältnis m/w

Zielgruppe

2008

Hoch

53 : 47

Singles

Männer

 

 

Frauen

Von 29,90€ /Mo

Bis 49,90€ /Mo

 

Kostenlos

4,0 von 5,0 Sternen

4,0 / 5,0

Usability

Effektivität

Funktionalität

Sicherheit

5,0 von 5,0 4,0 von 5,0 4,0 von 5,0 4,0 von 5,0

Gründungsjahr

Popularität

Verhältnis m/w

Zielgruppe

2011

Hoch

64 : 36

Singles

2.550 Credits

4.550 Credits

10.250 Credits

 

149,90€

199,90€

299,90€

 

3,6 von 5,0 Sternen

3,6 / 5,0

Usability

Effektivität

Funktionalität

Sicherheit

4,0 von 5,0 3,0 von 5,0 4,0 von 5,0 3,0 von 5,0

Gründungsjahr

Popularität

Verhältnis m/w

Zielgruppe

2011

Durchschnittlich

46 : 54

Singles

3 Monate

6 Monate

12 Monate

 

39,99€ /Mo

29,99€ /Mo

19,99€ /Mo

 

Was ist Casual Dating

Das Wort Casual kommt aus dem Englischen und bedeutet soviel wie locker, lässig oder zwanglos. Genau darum geht es natürlich auch bei Casual Dating. Lockere und zwanglose Treffen zum Gelegenheitssex. Zum Casual Dating gehören Freunde mit gewissen Vorzügen und der Booty Call. Bei einem Booty Call handelt es sich um die Verabredung zum Geschlechtsverkehr. Früher bevorzugt telefonisch, heutzutage überwiegend online.

Casual Dating im Geschlechtervergleich

Single zu sein ist heute nicht mehr gleichbedeutend mit Enthaltsamkeit. Überzeugte Singles haben dank Casual Dating die Möglichkeit auf ein aktives Sexualleben. Das gilt für Frauen und Männer gleichermaßen. Wir wollten wissen, wie aktiv Frauen und Männer auf eine Bekanntschaft für gelegentliche Treffen hinarbeiten. Klicken Sie auf die Statistik um weitere Informationen zu erhalten.

Unsere Umfrage zeigt, dass Männer durch die Nutzung mehrerer Anbieter deutlich aktiver auf eine Sexbekanntschaft hinarbeiten. Sie wollen möglichst schnell ihr Ziel erreichen, gerne auch unter Führung der Partnerin. Frauen konzentrieren sich lieber auf ein Portal. Sie sehen den Vorteil von Casual Dating darin, den perfekten Sexpartner bereits online auswählen zu können um dann ohne eine Verpflichtung einzugehen, die eigenen Wünsche und Vorlieben auszuleben. Für beide Geschlechter sind die Zwanglosigkeit und Anonymität das Wichtigste. Wenn die Chemie stimmt, steht regelmäßigen Treffen nichts im Wege.

Dann sind Sie bei Casual Dating richtig

Sie fragen sich, ob Sie mit Ihrer Suche bei einem Portal für Casual Dating richtig sind? Wenn Sie eine der folgenden Fragen mit ja beantworten können, dann können Sie sich mit gutem Gewissen auf Casual Dating einlassen.

  • Sie sind ein überzeugter, selbstbewusster Single, der nur ein sexuelles Abenteuer sucht und derzeit aus persönlichen oder beruflichen Gründen kein Interesse an einer festen Beziehung hat?
  • Sie haben gerade eine gescheiterte Beziehung hinter sich und wollen jetzt erst einmal das Singledasein in vollen Zügen genießen ohne sich gleich wieder fest zu binden?

Sie konnten keine der Fragen mit ja beantworten? Dann gehören Sie nicht zur typischen Zielgruppe von Casual Dating. Sie sind in einer festen Beziehung oder verheiratet und trotzdem auf der Suche nach einem Abenteuer? In diesem Fall empfehlen wir Ihnen aufgrund der Zielgruppe die Nutzung von Seitensprungagenturen. Ein Seitensprung mit einem Single ist in den seltensten Fällen eine gute Idee!

Dann sind Sie bei Casual Dating richtig

Der sexuelle Aspekt ist für Sie nicht ausschlaggebend, sondern Sie haben einfach mal wieder Lust auf einen lockeren Flirt um sich vielleicht zu verlieben? Dann sollten Sie sich über Singlebörsen informieren. Sie sind an einer festen Beziehung mit gemeinsamer Wohnung und Kindern interessiert? In diesem Fall sollten Sie Ihr Glück bei Partnervermittlungen suchen.

Vorteile von Casual Dating

Keine Verpflichtungen. Bei Casual Dating geht es um gelegentliche Treffen zur sexuellen Entspannung und Befriedigung, ohne eine Verpflichtung eingehen zu müssen. Treffen Sie sich, wann immer Sie Lust und Zeit auf prickelnde Stunden zu zweit haben.

Keine feste Beziehung. Obwohl Sie und Ihr Sexdate sich bei gemeinsamen Treffen wie ein Paar verhalten und beide ganz genau wissen, was der andere mag oder nicht mag, ist dennoch eine gewisse Distanz zueinander vorhanden. Diese Distanz ermöglicht Ihnen ein unbeschwertes Singleleben trotz der körperlichen Zuneigung bei Casual Dating.

Unbeschwertes Vergnügen. Lockeres und hemmungsloses Sexvergnügen ist mit Casual Dating kein Problem. Bereits bei der Anmeldung auf den Portalen haben Sie die Möglichkeit Ihre Wünsche und Vorlieben präzise anzugeben. Das ermöglicht Ihnen die gezielte Suche nach Ihrem Wunschpartner.

Mehrere Sexpartner. Einer der größten Vorteile von Casual Dating ist die Möglichkeit sich auf mehrere Sexpartner gleichzeitig einlassen zu können. Da Sie zu allen nur eine lockere Beziehung pflegen, betrügen Sie auch niemanden. Sie haben also je nach Lust und Laune die Qual der Wahl.

Keine Eifersucht. In der Regel gibt es bei Casual Dating keine Eifersüchteleien. Die getroffene Vereinbarung ist nur für sexuelles Vergnügen gültig und beinhaltet keinen Platz für Gefühlsduseleien. Nach dem gemeinsamen Spaß geht jeder bis zum nächsten Treffen seine eigenen Wege.

Besser als ein One-Night-Stand. Casual Dating hat deutliche Vorteile, denn es lässt sich, beginnend mit der Suche nach einem Partner, bereits gezielt planen und organisieren. Einen One-Night-Stand sucht man nicht, man findet ihn eher zufällig.

Partner auf Abruf. Casual Dating hat nicht nur auf sexueller Ebene seine Vorteile. Mit dem Partner auf Abruf können Sie nicht nur Ihre sexuellen Bedürfnisse befriedigen, sondern nach vorheriger Absprache auch auf Firmenevents oder Familienfesten als Paar erscheinen. In manchen Situationen wirkt das bodenständiger und seriöser.

Persönlicher Freiraum. Steht Ihnen der Sinn gerade nach Ruhe und Gelassenheit bei einem guten Glas Wein, oder würden Sie lieber die Puppen in einer heißen Liebesnacht tanzen lassen? Mit Casual Dating können Sie jederzeit zwischen beiden Varianten wählen.

Gut zu wissen

Gut zu wissen: Bei Casual Dating kommt es im Durchschnitt bei drei von vier Treffen bereits beim ersten Date zum Sex

Tipps für erfolgreiches Casual Dating

Bei Casual Dating geht es in erster Linie ausschließlich um Sex. Um bereits beim ersten Date erfolgreich zu sein, sollten Sie sich trotzdem an einige Regeln halten und locker an die Sache herangehen. Ihr Date tut das auch!

Vergessen Sie stundenlanges, aufwendiges Stylen. Kurze Dusche, normales aufhübschen und fertig. Weniger ist bei Casual Dating definitiv mehr. Verwechseln Sie bei Ihrem Kleidungsstil Casual aber nicht mit Gammellook!

Sparen Sie sich Prahlereien über Karriere, Besitz und Geld. Es geht nur um den Spaßfaktor und Gelegenheitssex. Lassen Sie Ihre Probleme zu Hause oder bei der Arbeit und behandeln Sie Ihr Date immer mit Respekt. Alles kann, nichts muss! Nein bleibt nein, egal wie es ausgesprochen wird!

Bleiben Sie so anonym wie möglich! Vertrauliche Informationen über Ihre Person oder Ihren Arbeitsplatz sollten Sie für sich behalten. Fragen Sie nicht nach den Hintergründen des Anderen. Das tut man bei Casual Dating einfach nicht. Es ist wie es ist. Keiner muss sich rechtfertigen.

Bleiben Sie sie selbst! Wenn Sie sich verstellen müssen, wird Casual Dating schnell anstrengend und das verdirbt Ihnen den Spaß an der Sache. Seien Sie in Bezug auf Ihre Neigungen und Vorlieben ehrlich und sorgen Sie auch bei Beendigung der Vereinbarung für klare Verhältnisse.

Gut zu wissen

Gut zu wissen: Jeder vierte Internetnutzer, der online auf der Suche nach einem Partner ist, nutzt dafür Casual Dating Portale

Wie seriös sind Casual Dating Portale

Gerade im Bereich Casual Dating gibt es eine Vielzahl schwarzer Schafe, die mit einer cleveren Marketingstrategie, viel nackter Haut und gefakten Profilen auf Kundenfang gehen. Um auf Nummer sicher zu gehen, dass Sie nicht Opfer eines betrügerischen Anbieters werden, empfehlen wir Ihnen dringend unsere Testsieger. Diese sind vertrauenswürdig, seriös und Erfolg versprechend.

Casual Dating liegt voll im Trend

Im Vordergrund der jüngeren Generationen stehen heute mehr denn je Action, Partys und die Karriere. Um diesen Lebensstil in vollen Zügen genießen zu können, haben immer weniger Singles Lust auf eine feste Beziehung. Dank Casual Dating ist auch im Singledasein für ausreichend Leidenschaft und Sex gesorgt.

Obwohl Casual Dating zwischenzeitlich gesellschaftsfähig geworden ist, wird dieses Thema und auch die Suche im Bekannten- und Freundeskreis weitestgehend vermieden. Junge und jung gebliebene Erwachsene bauen lieber auf die selektive Trefferquote, die ein Algorithmus anhand des Profils ermittelt hat, anstatt sich auf eine beinahe aussichtslose Suche im realen Leben zu machen.

Wer nutzt Casual Dating

Die Mitglieder auf Casual Dating Portalen sind vor allem junge und jung gebliebene Erwachsene, die aus einer Vielzahl von Gründen keine feste Beziehung suchen. Das sind zum einen selbstbewusste Frauen und Männer, die aufgrund ihrer privaten oder beruflichen Situation keine Zeit für eine Beziehung aufbringen wollen oder können, zum anderen sind es Singles, die gerade eine gescheiterte Beziehung hinter sich haben und das Singledasein in vollen Zügen genießen.

Wer nutzt Casual Dating

Aber auch Gebundene nutzen Casual Dating für sich und suchen auf diese Art und Weise gelegentliche Bettgeflüster mit Fremden. Vor allem wenn sie in einer sexuell magersüchtigen Beziehung leben, diese aber nicht aufs Spiel setzen wollen. Allerdings empfehlen wir in diesem Fall aufgrund der Zielgruppe die Nutzung von Seitensprungagenturen. Ein Seitensprung mit einem Single kann schnell zu massiven Problemen führen!

Casual Dating vs Seitensprung

Über Casual Dating finden sich meist überzeugte und selbstbewusste Singles, die zwar auf der Suche nach einer ungezwungenen, sexuellen Beziehung sind, diese aber nur bei sexuellem Verlangen und auf Abruf in Anspruch nehmen. Da beide Parteien in der Regel kein Bedürfnis auf eine konstant andauernde Beziehung haben, trennt man sich danach einvernehmlich und jeder geht seiner Wege.

Gut zu wissen

Gut zu wissen: 35% der deutschen Frauen und Männer haben schon einmal Casual Dating in Anspruch genommen und unverbindlichen Gelegenheitssex gesucht

Ein Seitensprung ist meist eine kurze und rein sexuelle Beziehung zwischen zwei Menschen, von denen mindestens einer fest gebunden oder verheiratet ist. Die Beziehung zu einem Seitensprungpartner kann aber auch über einen längeren Zeitraum andauern. Häufig werden fixe Termine vereinbart, zu denen man sich trifft.

Casual Dating in Zahlen

Casual Dating ist so beliebt wie nie zuvor. Bei unserer Umfrage haben 35% der Befragten angegeben, schon einmal Casual Dating in Anspruch genommen zu haben. In der heutigen Leistungsgesellschaft scheint sich der Trend immer mehr dahingehend zu entwickeln, dass zuerst die Karriereleiter erklommen werden soll, bevor man sich um eine ernsthafte Beziehung bemüht. Das Sexualleben darf dabei aber nicht zu kurz kommen. Klicken Sie auf die Statistik um weitere Informationen zu erhalten.

Die Erfolgschancen bei Casual Dating sind ziemlich groß. Drei von vier Treffen führen bereits beim ersten Date zum Erfolg. Das liegt zum größten Teil daran, dass bei Casual Dating relativ anspruchslos nach lockeren und zwanglosen Möglichkeiten zum Gelegenheitssex und nicht nach einem Seelenverwandten gesucht wird. Wenn auch Sie an Casual Dating interessiert sind, empfehlen wir Ihnen unsere Testsieger.

Nachteile von Casual Dating

Die Vorteile von Casual Dating klingen natürlich verlockend. Dennoch möchten wir es nicht versäumen, Ihnen auch die Nachteile aufzuzeigen, denn dieses freizügige Leben hat natürlich auch seine Schattenseiten.

  • Auch wenn für Sie mit Casual Dating der Traum von einem unbeschwerten, sexerfüllten Singleleben in Erfüllung geht, sind Sie nicht vor einem unsanften Erwachen geschützt. Kommen von Ihrer Seite aus Gefühle ins Spiel, die nicht erwidert werden, ist die Enttäuschung groß. Casual Dating ist nicht für die Suche nach Liebe, Zuneigung und dem Partner fürs Leben geeignet!
  • Vielleicht stellen Sie eines Tages fest, dass Sie Casual Dating satt haben und Sie sich gerne auf eine feste Beziehung einlassen möchten. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Menschen, die über einen langen Zeitraum allein gelebt haben, nur schwer in der Lage sind, sich auf ein Leben zu zweit einzustellen!
  • Casual Dating bedeutet jede Menge Sex, aber keine Liebe und Zuneigung. Das klingt im ersten Moment vielleicht verlockend, aber ist es wirklich das, was Sie sich auf Dauer wünschen? Einsamkeit wird schnell zu Traurigkeit. Die Erkenntnis, dass Sie doch bereit für eine feste Beziehung sind und eine Familie gründen wollen, lässt sich dann vielleicht nicht mehr in die Tat umsetzen!

Kostenloses Casual Dating für Frauen

Was auf den ersten Blick ungerecht aussieht, entpuppt sich bei genauer Betrachtung als eine clevere Idee und ist definitiv im Interesse aller Nutzer. Mit dieser Strategie wird für ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Frauen und Männern gesorgt. Portale, die für Frauen kostenpflichtig sind, haben immer mit deutlichem Männerüberschuss zu kämpfen. Das führt bei männlichen Mitgliedern zwangsläufig zu erheblich schlechteren Erfolgschancen.

Begriffe aus dem Bereich Casual Dating

Mingles: Nutzer von Casual Dating sind größtenteils Singles, verhalten sich jedoch bei einem Date genauso verliebt wie ein Paar in einer festen Beziehung. Diese Mixed Singles werden Mingles genannt und sind der Inbegriff der typischen Casual Dating Nutzer.

Benchen: Potenziell in Frage kommende Partner werden gezielt hingehalten oder auf die Wartebank gesetzt, während die Suche nach Alternativen munter weitergeht. Dieses Vorgehen wird von einem Großteil der Nutzer auf Casual Dating Portalen praktiziert.

Ghosten: Wenn Mingles beim Casual Dating das Gefühl bekommen, dass es mit dem Partner zu ernst werden könnte, bekommen sie oft kalte Füße und beginnen ihn zu ghosten. Er wird dann wie ein Geist behandelt. Alle Telefonnummern, E-Mails und Nachrichten werden gelöscht und seine Anrufe ignoriert.

Die Geschichte von Casual Dating

Geschichtlich betrachtet wurden Leidenschaft und das Verlangen nach Sex für gefährlich gehalten und als Bedrohung für die Gesellschaft angesehen. Aus diesem Grund wurde der Sexualakt aus religiöser Sicht ausschließlich zur Fortpflanzung gut geheißen und gezügeltes Sexualverhalten gepredigt. Sexuelles Verlangen wurde bis weit nach dem Mittelalter mit Skepsis und Misstrauen betrachtet und sexuelle Aktivität außerhalb der Ehe für Frauen mit drastischen Strafen belegt, wohingegen Männer sogar angetrieben wurden, ihren Trieben zu frönen.

Erst die sexuelle Revolution, die in den 60ern und 70ern Einzug hielt, ermöglichte es den Frauen auch ohne feste Beziehung sexuell aktiv zu sein. Die Zulassung der Antibabypille als Verhütungsmittel im Jahr 1960 spielte dabei eine wesentliche Rolle. Die Frauenbewegung in den 70ern sowie der Feminismus der 80er haben den Grundstein für das heutige Sexualverhalten in Bezug auf Gelegenheitssex gelegt. Die Onlinegeneration bezeichnet diesen Trend als Casual Dating.

Das erste Portal für Casual Dating

Casual Dating in der heutigen Ausprägung wurde von c-date ins Leben gerufen. Das Portal wurde 2008 gegründet und hat in einer einzigartigen Kampagne das Thema Casual Dating weltweit salonfähig gemacht. Der Hype um Casual Dating, den c-date ausgelöst hat, ist bis heute ungebrochen.